Wenn ich wüsste….

Wenn ich wüsste, dass dies das letzte Mal ist, dass ich dich einschlafen sehe, würde ich dich
fester zudecken und Gott bitten, sich deiner Seele anzunehmen.
Wenn ich wüsste, dass dies das letzte Mal ist, dass ich dich zur Tür hinausgehen sehe, würde ich
dich in meine Arme nehmen und küssen um dich dann zurückzurufen, um dies zu wiederholen.
Wenn ich wüsste, dass dies das letzte Mal ist, dass ich deine Stimme zum Lobe aufschwingen
höre, ich würde jede Geste und jedes Wort auf Video bannen, um sie Tag für Tag wiedergeben
zu können.
Wenn ich wüsste, dass dies das letzte Mal ist, würde ich einen Augenblick lang innehalten und
„ich liebe dich“ sagen anstatt zu vermuten, dass du dies ohnehin schon weißt.
Wenn ich wüsste, dass dies das letzte Mal ist, wäre ich da, um deinen Tag mit dir zu teilen.
Selbst, wenn ich gewiss bin, dass du noch so viel erleben wirst und ich diesen einen
verstreichen lassen kann.
Sicher, es gibt stets ein Morgen, um ein Versehen wettzumachen, und wir erhalten immer eine
zweite Chane, um alles wieder gut zu machen.
Es wird immer einen anderen Tag geben um „ich liebe dich“ zu sagen und gewiss gibt es eine
weitere Möglichkeit zu fragen „kann ich etwas für dich tun?“.
Doch nur für den Fall, dass ich mich irren würde und es nur noch den heutigen Tag gäbe,
möchte ich dir sagen, wie sehr ich dich liebe und hoffen, dass wir dies nie vergessen.
Ein Morgen ist niemanden versprochen, weder jung noch alt und jetzt könnte die letzte
Gelegenheit sein, diese Liebe festzuhalten.
Also, wenn du auf morgen wartest, warum tust du es dann nicht schon heute. Denn, wenn das
Morgen niemals kommt, wirst du es mit Sicherheit bereuen, dass du dir nicht mehr Zeit
genommen hast, für ein Lächeln, eine Umarmung oder einen Kuss, und du zu beschäftigst
warst, jemanden das zuzugestehen, was sich als sein letzter Wunsch herausstellte.
Halte deine Lieben deshalb nun ganz fest und flüstere ihnen ins Ohr. Sag ihnen, wie sehr du sie
liebst und dass sie immer bei dir sind.
Nimm dir die Zeit zu sagen „es tut mir leid“, „bitte verzeih mir“, „danke“ oder „es ist in Ordnung“.
Und wenn das Morgen niemals kommt, wirst du das heute nicht bereuen.
Verfasser unbekannt; Originaltext in englisch aus dem Internet.

Höchstes göttliches Sein!

Bitte reinige meinen spirituellen Kanal, meine Verbindung zu dir, damit ich dein Licht, deine Heilenergie, deine Liebe empfangen kann. Bitte sende mir einen Strahl deiner göttlichen Liebe und Gnade, und befreie mich von allen negativen Energien, negativen Gedankenformen, und negativen Wesenheiten.

Es ist mein aufrichtiges Streben, in deinem Sinne zu wirken, mich selbst zu erkennen und an meiner Entwicklung zu arbeiten. Bitte gib mir die Kraft, immer Kanal für dein Licht und deine göttliche Liebe zu sein.

Ich verbinde mich nun ganz mit dir, ich danke dir für deine Liebe, für dein Mitgefühl, für dein Verstehen und dein Verzeihen. Auch ich bin jetzt bereit, mir selbst und anderen zu verzeihen, voller Mitgefühl und Verständnis für andere zu sein, aber auch die Kraft und den Mut zu haben, meinen Weg im Licht zu gehen. Ich stärke noch einmal die Verbindung zu dir und empfange nun voller Dankbarkeit deine Heilung auf allen Ebenen …

Bitte führe mich und zeige mir meine Aufgaben auf meinem Weg.
Ich möchte mich Schritt für Schritt entfalten auf den Weg zu dir, zum Licht, zur allumfassenden Liebe.

Amen.

(Maria Angerbauer & Gustav Kilian)